Eine Schule für Alle

Hallo,

Via Michael Baumeister, LAG:

Der Gesetzentwurf für ein inklusives Schulsystem wurde heute vor der Landespressekonferenz in
Düsseldorf der Öffentlichkeit vorgestellt .  Mitarbeiter:
LAG Gemeinsam Leben, Gemeinsam Lernen NRW
Kanzlei Latham & Watkins LLP
Unterstützer des NRW-Bündnisses
mittendrin e.V.

Den Gesetzentwurf und die zugehörige Pressemitteilung findet ihr auf der
Homepage der LAG unter http://www.gemeinsam-leben-nrw.de/gesetzentwurf.

Dazu auch die Pressemeldung der Elternvereinigungen:

http://www.gemeinsam-leben-nrw.de/content/landesregierung-missachtet-un-behindertenrechtskonvention

LAG Gemeinsam leben, Gemeinsam lernen NRW e.V.

PRESSEMITTEILUNG

*Landesregierung missachtet UN-Behindertenrechtskonvention*

*Eltern protestieren gegen Schulgesetzentwurf*

20.3.2013 Der gestern von Ministerin Löhrmann vorgestellte Gesetzentwurf
zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention stößt auf scharfe
Kritik bei betroffenen Eltern.

Nach dem Willen der Landesregierung bleibt das Recht auf gemeinsames Leben und Lernen mit den Kindern der Nachbarschaft nach wie vor von den verfügbaren Finanzen abhängig. „Die Finanzlage der Kommunen lässt
erwarten, dass Eltern weiterhin vor Gericht gehen müssen, um ein von
Deutschland anerkanntes Menschenrecht für ihr Kind zu erkämpfen – das
währenddessen eine Zwangszuweisung zur Sonderschule erhält“, sagt Ulrike
Hüppe, stellvertretende Vorsitzende des Elternverbands LAG Gemeinsam
leben, Gemeinsam lernen NRW e.V..
Auch dürfen nur Erst- und Fünftklässler von diesem Recht Gebrauch
machen. Ein Wechsel von der Förderschule ist nicht vorgesehen. Den
Besuch eines Berufskollegs will die Landesregierung sogar erst 2016
ermöglichen.
„Was mit den noch schulpflichtigen Jugendlichen passiert, die im Sommer
den Gemeinsamen Unterricht nach Klasse 10 verlassen, scheint niemanden
zu interessieren“, konstatiert Hüppe. Sie nennt dieses Vorgehen
„Menschenrecht auf Raten“. „Wie die betroffenen Kinder sich fühlen,
danach fragen die Verantwortlichen offenbar nicht.“

Ihr Ansprechpartner: Ulrike Hüppe /
Michael Baumeister
michael@mbauweb.de
PGP-Key: 6BE4E54A http://mbauweb.de/pgp/pubkey.asc

Willkommen in der Realen Welt 

http://www.bildungsburnout.de/

Aktion Inklusion : http://rollingplanet.net/2012/12/05/aktion-inklusion-viele-eltern-sind-frustriert/

Wie weit ist Inklusion bei uns bereits fortgeschritten?

Das hängt davon ab, wo man hinschaut. In den Kindergärten ist das Angebot bundesweit schon fast flächendeckend. Anschließend geht mittlerweile ein Viertel aller Kinder mit Förderbedarf in eine Regelschule. Aber das betrifft vor allem die Grundschulen, bei den weiterführenden Schulen kann man die Beispiele für schulische Inklusion fast an einer Hand abzählen. (…)

Daten zum bestehendenSchulsystem: Wieviele Schüler verlassen die Hauptschule ohne Abschluß ? Versagende Schüler, oder versagendes Schulsystem?  Hier mehr…

Integration- Inklusion- Systemwechsel Jetzt!

http://bildungsklick.de/a/67548/inklusion-eine-verpflichtung-zum-systemwechsel/

Gemeinnützige Vereine können ab 1. April 2011 bei der Aktion Mensch Anträge einreichen. Die Förderaktion „Miteinander gestalten“ unterstützt kleinere Projekte, darunter auch Projekte lokaler Initiativen zum bundesweiten Aktionstag 5.Mai, dem Europäischen Protesttag von Menschen mit Behinderung. Das Förderprogramm „Inklusion“ vergibt Mittel für umfangreichere Inklusionsprojekte.

EIn Beitrag zur Inklusion in der Petersen-Schule:

Ich schicke hier einen guten Beitrag herum, Beispiel zu Inklusion
Doppelbesetzung  und Kleine Klassen machen es möglich

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2011/04/13/lokalzeit_koeln.xml?mo=393

http://aktion-mensch.de/presse/pressemitteilungen/detail.php?id=458

Stellungnahme der Verbände zum unzureichenden Entwurf der KMK-Konferenz     .Behindertenrat…

Zur Förderschule gegen den Elternwillen?

Faire Schulen, Starke Kinder!

Wir dürfen nicht so tun, als hätten wir in Regelschulen keine Heterogenität“

Interview mit Professor Ulf Preuss-Lausitz über mehr Inklusion im deutschen Schulsystem

Prof. Dr. Ulf Preuss-Lausitz

Was macht für Sie eine inklusive Schule aus?
Eine inklusive Schule weist zunächst einmal keine Schüler aufgrund irgendwelcher individuellen Besonderheiten oder Probleme ab. Jedes Kind wird aufgenommen

mehr hier…

http://www.eine-schule-fuer-alle.info/

NRW: Gemeinsamer Unterricht ist kein Sparmodell!

Die Elternvereine in Nordrhein-Westfalen rufen die Landesregierung auf, jetzt die Bedingungen im Gemeinsamen Unterricht zu verbessern.

Die Forderungen im einzelnen Link

Elternberatung

Sie möchten, dass Ihr Kind in den Gemeinsamen Unterricht geht? Die Schule möchte Ihr Kind an eine Förderschule abgeben? Elternberatung beim mittendrin e.V. unter Telefon 0221 / 61 42 49 oder per mail mittendrinev@netcologne.de

Der Wegweiser zum Ao-FS Verfahren   hier

ELternberatung über den Verein  Gemeinsam Leben, gemeinsam Lernen e.V. hier

Hilfen beim Antrag auf Schulassistenz hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s